Zur Startseite gehen

Hinweis zur Farbdarstellung

Es kann bei der Farbdarstellung auf deinem Bildschirm zu Abweichungen kommen. Bei Fragen wende dich bitte direkt an unsere Kundenberatung via +49 941 206 068 20 oder WhatsApp, oder nutze für eine reale Darstellung der Farben unsere Farbkarten.

Painting the Past

Drab Kreidefarbe | Lack Eggshell 750ml

Painting the Past Drab Kreidefarbe ist ein weicher, natürlicher Braunton mit grünen Farbanteilen. Painting the Past Drab Kreidefarbe passt gut in ein natürliches Ambiente.

Dieses Produkt verkaufen wir leider momentan nur in Deutschland. Hier findest Du andere tolle Farben und Produkte, die wir direkt zu Dir liefern.

Zu den Farben

Das sagen unsere Kunden

Painting the Past Drab Kreidefarbe

Painting the Past Drab Kreidefarbe ist ein weicher, intensiver Braunton. Er ist ein wenig heller als Painting the past Raw Umber. Das Braun von Drab enthält Grünanteile. Deshalb kannst du Drab auch wunderbar mit vielen anderen Naturtönen wie zum Beispiel Painting the Past Sugar oder Stone kombinieren. Eine einzelne mit Drab gestrichene Wand wirkt ebenfalls sehr attraktiv. Der Rest des Raumes sollte dann jedoch eher hell gehalten werden. Ein freundlicher, warmer Weißton wie Country Diary passt besonders gut. Kombiniere Drab am besten mit Möbeln aus Naturmaterialien wie Korb oder Rattan. Auch Sisalteppiche oder wollene Hirtenteppiche harmonieren mit dieser natürlichen Farbe.

Die Verarbeitung von Painting the Past Drab Kreidefarbe als Wandemulsion

Zunächst solltest du den Bedarf an Farbe ermitteln. Gehe dabei davon aus, dass du zweimal streichen wirst. Denn auch wenn die Farbe nach dem ersten Anstrich schon deckt, entfaltet die Kreide erst beim zweiten Anstrich ihre volle Wirkung. Bei zwei Anstrichen reicht eine 2,5l Dose für circa 15qm. Wenn du mehrere Gebinde zum gleichen Zeitpunkt bestellst, setze bitte eine kurze Anmerkung, um Gebinde aus der gleichen Anfertigung zu erhalten. Solltest du noch Reste aus einer alten Farbanfertigung verwenden wollen, gieße alle Farbe zusammen in einen Farbeimer und verrühre alles kräftig miteinander. Denn jede einzelne Farbproduktion fällt ein wenig anders aus! Zuletzt gießt du die Farbe nach und nach in eine Farbwanne. Arbeite am besten dann mit einer mittelbreiten Farbrolle. Denn die Wandemulsion ist durch ihren hohen Kreideanteil relativ dickflüssig, weswegen eine große Farbrolle leicht zu schwer werden könne. Und wenn du mit einem Farbsprühsystem arbeitest, verdünne die Farbe mit circa 10% Wasser!

Drab unter baubiologischen Gesichtspunkten

Die Wandemulsion von Painting the Past ist wasserbasiert und enthält im Gegensatz zu den meisten anderen Kreidefarben einen hohen Anteil von echter, natürlicher Kreide. Drab ist vollkommen lösungsmittelfrei und ist ökologisch unbedenklich. Sie ist diffusionsoffen und lässt deine Wände atmen. Außerdem ist sie nahezu geruchsfrei und lässt sich jederzeit problemlos wieder überstreichen!